Nikolaikirchenruine
Dom St. Petri
Rathaus
Lauenturm
Neue Wasserkunst
Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen
Alte Wasserkunst
Michaeliskirche
Mühlbastei
Burgwasserturm
Schülerturm
Reichenturm
Taucherkirche
Villa Weigang
Maria-und-Martha-Kirche
Kapelle auf dem Protschenberg
Protschenbergkapelle
Nikolaiturm
Landgericht Bautzen
Reichenturm
Deutsch-Sorbisches Volkstheater
Mühltor
Ortenburg
Frankfurt in der Bautzner Seidau
Landgericht

Mit dem Fahrrad unterwegs

 

Diese Tour beginnt im Stadtzentrum an der Tourismusinformation.

Wir durchfahren das kleinste Stadttor der Stadt – das Mühltor – und gelangen direkt an die Spree. Eine Augenweide ist die evangelische Maria-und-Martha-Kirche. Das Justizgebäude in der Lessingstraße, beherbergt Amtsgericht, Landgericht und Staatsanwaltschaft und wurde im Jugendstil erbaut. Danach geht es an den Oberlausitz Kliniken vorbei zur Justizvollzugsanstalt Bautzen I. Im Volksmund wird die Anstalt wegen ihrer gelben Fassade auch »Gelbes Elend« genannt.

 

Nun rollt es gemütlich abwärts in den älteren Teil der Stadt Bautzen, der Seidau. Wir überqueren die Spree und finden uns in »Frankfurt« wieder, einer kleinen Straße die uns weiter zur »Via Regia« führt, der Königlichen Handelroute und dem Pilgerweg.

 

Zeit: 2,5 Stunden

Preis: 55 Euro für Gruppen bis 15 Personen

 

›› zurück zur Übersicht

 

@ 2019, Udo Ehlers   ·   Mobil: 0177 1989432  ·  Nachricht schreiben